Stimmfokus

Singen ist Balsam für die Seele


Singen ist ....

... pure Energie und Lebensfreude

... Ausdruck von Emotionen

... Belohnung

... Konzentration

... Spannung und Entspannung

... tiefes (Durch-)Atmen

... Sauerstoff für das Blut

... Massage der Organe

... den Körper als Instrument einsetzen

... Eigenwahrnehmung

... Balsam für die Seele

Mein Gesangsunterricht

Mein Wissen basiert auf einer klassischen Grundausbildung und Musicalgesang in Bern, Berlin & Völklingen. Während der letzten 20 Jahre kamen Einflüsse aus dem Jazz-/Pop-Gesang und Chanson hinzu. Diese Technik zeichnet sich durch einen modernen Klang aus wie wir ihn z.B. vom Radio kennen. Ich bilde mich laufend weiter und nehme selbst Unterricht bei Vocal Coaches in USA und Italien.


Die Lektion beginnt mit einfach nachvollziehbaren Übungen zum Erwärmen der Stimme, der Aktivierung der Muskeln (Zwerchfell usw.) und der Atmung. Ein wichtiger Punkt ist die Kontrolle des Stimmbandschlusses. Er entscheidet über einen klaren - wie beim Sprechen - oder luftigen Ton. Zudem ermöglichen die Übungen eine Erweiterung des Stimmumfangs, Entdeckung der Resonanzräume und einer Kräftigung der Stimme. Im zweiten Teil der Lektion lernen wir Lieder verschiedener Stile: Musical/Film, Pop, Chanson. Die persönliche Interpretation der Songs ist dabei ein sehr wichtiger Bestandteil.

Vom Gesangsstudio

auf die Bühne

Einmal im Jahr haben meine Schüler/innen die Möglichkeit, auf der Bühne das Gelernte zu zeigen. Der Auftritt ist eine grosse Herausforderung – aber die Freude bei allen Beteiligten ist immer riesig. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Ausschnitte gefällig?


Im Bild: Einige meiner Schüler/innen beim Vortragsabend "PoP im Block" mit dem Thema Deutsche Popsongs.